Mein einfacher veganer Linseneintopf ist wärmend, sehr gesund und damit perfekt geeignet für den Herbst und Winter.

Veganer-Linseneintopf-quer

Für die kalte Jahreszeit gibt es nichts bessers als warme Suppen & Eintöpfe. Und vegetarische oder vegane gibt es davon jede Menge.

Einer meiner liebsten ist mein einfacher veganer Linseneintopf. Denn Linsen sind super gesund und liefern gerade für Vegetarier und Veganer jede Menge Eiweiß. Dazu kommt noch etwas Wurzelgemüse wie Karotten und Sellerie und außerdem Kartoffeln.

Und Sellerie ist nicht nur gesund, sondern er liefert das typische Suppenaroma. Das kennst du wahrscheinlich.

Veganer-Linseneintopf-hoch

Außerdem ist der Linseneintopf schnell und einfach nachzukochen. Einfach nur das Gemüse waschen und schneiden, kurz im Topf anbraten, mit Flüssigkeit aufgießen und 25 Minuten köcheln lassen. Also ein echtes All-in-One-Gericht.

Zusätzlich ist der Eintopf:

  • vegan
  • glutenfrei
  • lactose- und milchfrei
  • nussfrei

Wenn das mal kein Super-Eintopf ist 😉 Und nun will ich dich nicht länger aufhalten und wünsche wir ganz viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Veganer-Linseneintopf-quer
Rezept drucken Auf Facebook teilen
0 von 0 Bewertungen

Veganer Linseneintopf

Mein einfacher veganer Linseneintopf ist wärmend, sehr gesund und damit perfekt geeignet für den Herbst und Winter.
Zubereitungszeit10 Min.
Kochzeit25 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Suppen & Eintöpfe
Land & Region: Deutsch
Keyword: August, clean, Dezember, Februar, glutenfrei, Januar, März, November, nussfrei, Oktober, September, vegan, vegetarisch
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 400 g Kartoffeln
  • 200 g Karotten
  • 0,5 Knollensellerie ca. 300 g
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • 500 g Berglinsen
  • 1,2 l Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühepulver
  • 0,5 TL Salz
  • 2 TL Ahornsirup
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Sojasoße

Anleitungen

  • Zwiebel abziehen und klein würfeln. Kartoffeln und Karotten gut abbürsten und würfeln. Knollensellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen. Gemüse darin ca. 4 Minuten anbraten. Petersilie waschen und fein hacken. Zusammen mit den restlichen Zutaten zugeben und etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind.

Notizen

Du kannst den Linseneintopf von August bis März zubereiten.
Guten Appetit!
Hast du das Rezept ausprobiert?Teile dein Ergebnis gern auf Facebook und verlinke mich @veggiefourseasons!

Du suchst noch andere Gerichte für die kalte Jahreszeit? Wie wäre es mit mit einem Tomaten-Kichererbsen-Eintopf oder einem Süßkartoffel-Kokos-Curry?

Ich bin gespannt, wie dir der Linseneintopf geschmeckt hat. Probierst du dabei gerne neue Rezepte aus oder hast du ein klassisches Familienrezept für den Eintopf? Verrate mir gern deine Meinung in den Kommentaren.

2 Comments on Einfacher veganer Linseneintopf

    • Hallo liebe Carmen,

      ich freue mich, dass du so kreativ beim Nachkochen warst und auf meinem Blog Inspiration gefunden hast 🙂

      Liebe Grüße
      Katha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung