Die vegetarische Gemüsepfanne mit Hirse ist super gesund, glutenfrei und erinnert dank des mediterranen Gemüses an den letzten Italienurlaub.

Mediterrane-Gemuesepfanne-mit-Hirse-quer

Vor kurzem war ich im wunderschönen Bella Italia im Urlaub und habe mich dort kulinarisch so richtig verwöhnen lassen. Von frischen Bruschetta, über selbstgemachte Pasta mit frischem Gemüse bis hin zur klassischen Pizza war alles dabei.

Um die Erinnerungen an Italien wieder aufleben zu lassen, aber diesmal in einer gesunden Variante, habe ich die mediterrane Gemüsepfanne einfach mit Hirse kombiniert.

Mediterrane-Gemuesepfanne-mit-Hirse-hoch

Der Vorteil von Hirse: sie ist schnell zubereitet, sättigend, super gesund und außerdem glutenfrei. Falls du dich aber gar nicht für Hirse begeistern kannst, kein Problem! Ersetze die Hirse einfach durch Couscous, Quinoa, Bulgur oder Reis.

Und wenn du keine Lust auf gesunde Beilagen hast, dann serviere die Gemüsepfanne doch einfach zu Spaghetti. Da du aber ca. doppelt so viel Spaghetti wie Hirse benötigst kann es sein, dass du die Soßenmenge etwas erhöhen musst. Das kannst du durch Tomatenmark, Wasser, Öl oder Sahne tun.

Und jetzt such dir eine passende Beilage aus und fang an zu schnippeln. Viel Erfolg!

Mediterrane-Gemuesepfanne-mit-Hirse-quer
Rezept drucken Rezept pinnen Auf Facebook teilen
0 von 0 Bewertungen

Mediterrane Gemüsepfanne mit Hirse

Die vegetarische Gemüsepfanne mit Hirse ist super gesund, glutenfrei und erinnert dank des mediterranen Gemüses an den letzten Italienurlaub.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Getreide & Hülsenfrüchte
Land & Region: Mediterran
Keyword: August, clean, glutenfrei, Juli, nussfrei, September, vegan, vegetarisch
Portionen: 4 Personen

Zutaten

Für die Hirse

  • 200 g Hirse
  • 400 ml Wasser
  • 1 TL Salz

Für die Gemüsepfanne

  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • 6 EL Tomatenmark
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Kurkuma gemahlen
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine klein
  • 1 Paprika rot
  • 250 g Champignons

Anleitungen

  • Die Hirse in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen. Mit Wasser und Salz in einen kleinen Topf geben und 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend Herdplatte ausschalten und die Hirse weitere 10 Minuten quellen lassen.
  • Gemüse waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel abziehen und klein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin ca. 3 Minuten andünsten. Tomatenmark und Gewürze zugeben und weitere 3 Minuten dünsten.
  • Zucchini, Aubergine und Paprika zugeben und ca. 10 Minuten bei hoher Hitze anbraten. Champignons hinzufügen und noch 3 Minuten weiterkochen.
  • Überschüssiges Wasser bei der Hirse abgießen, die Hirse mit in die Gemüsepfanne geben und gut vermengen.

Notizen

Du kannst die Gemüsepfanne von Juli bis September zubereiten.
Guten Appetit!
Hast du das Rezept ausprobiert?Teile dein Ergebnis gern auf Instagram und verlinke mich @veggiefourseasons!

Wenn du weitere leckere & mediterrane Gerichte suchst, dann probier doch auch mal meine One-Pot-Quinoa oder Mittelmeer-Gemüse mit Couscous.

Hat dir die Gemüsepfanne geschmeckt? Mit welcher Beilage hast du sie serviert? Ich freue mich sehr über deine Meinung in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung