Du möchtest wissen, welches heimische Obst & Gemüse und welche Salate es in diesem Monat zu kaufen gibt? Hier findest du meinen Saisonkalender für den Monat Oktober!

Mein Saisonkalender für Oktober

Wow, was für ein Monat! Der Oktober ist bekannt für den “Goldenen Herbst”. Und die Auswahl an Obst, Gemüse und frischen Salaten ist bombastisch! Denn in diesem Monat kämpfen die letzten sommerlichen Gemüsesorten mit den ersten typischen Winter-Gemüsesorten um den besten Platz.

Saisonkalender-Oktober-web

Darauf kannst du dich im Oktober freuen:

  • Gemüse: genieße nochmal richtig die letzten Gurken, Paprika, Tomaten und Zucchini. Für richtige Herbststimmung auf dem Teller sorgen derweil Kürbis, Pastinaken und Süßkartoffeln. Und wenn du schon vom kulinarischen Winter kosten möchtest, dann kannst du auf Rosenkohl, Rotkohl oder Wirsing zurückgreifen. Du hast sowas von die Qual der Wahl!
  • Obst: hach, ich liebe die herbstlichen Obstsorten wie Äpfel, Birnen, Pflaumen, Quitten und Zwetschgen. Sie eignen sich perfekt zum Einkochen, als süßes Dessert (zum Beispiel einem Crumble) oder auf einem saftigen Obstkuchen.
  • Salat: und auch hier gibt es noch eine große Auswahl. Egal ob sommerlicher Batavia-, Eisberg-, Kopfsalat oder winterlicher Feldsalat. Such dir aus worauf du am meisten Lust hast.

Na, das kann sich doch sehen lassen, oder?

Warum saisonale Obst- und Gemüsesorten kaufen?

Gründe, warum ich (und vielleicht auch du) auf regionale und saisonale Produkte zurückgreife, gibt es viele. Hier sind einige davon:

  • heimische Obst- und Gemüsesorten sind klimafreundlicher, da keine weiten Transportwege anfallen und das Beheizen der Gewächshäuser entfällt
  • der Geschmack sowie die Frische der örtlichen Lebensmittel sind deutlich besser und der Nährstoffgehalt ist höher als von Obst und Gemüse, das von weit entfernten Ländern angeliefert und deshalb meist deutlich zu früh geerntet wurde
  • die heimische Landwirtschaft wird unterstützt
  • ich bin viel kreativer beim Kochen geworden, da ich mit den begrenzten Obst- und Gemüsesorten auskommen “muss” und so in meinen Rezepten immer wieder mit den frischen Zutaten experimentiere
  • außerdem nehme ich die Jahreszeiten so viel intensiver wahr und freue mich z.B. richtig auf die Spargelsaison, die eben nur zwei Monate im Jahr andauert.

Ich würde mich freuen, wenn du dich an meinem Saisonkalender orientierst. Gibt es Gemüsesorten, die für dich im Oktober typisch sind und einfach dazugehören? Schreib mir gern deine Meinung dazu und hinterlasse einen Kommentar!

Hier findest du übrigens den Kalender für September und den für November.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.