Dieser schnelle Käsesalat aus dem Thermomix mit Paprika, Radieschen und Gewürzgurken ist super einfach und perfekt für den Sommer.

Käsesalat-mit-Paprika,-Radieschen-und-Gewürzgurken-quer

Wenn du mich schon länger kennst, weißt du wahrscheinlich, dass ich ein großer Käse-Fan bin. Ein Vegetarier-Leben ohne Käse könnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen 😉

Was passt für eine tolle Brotzeit dann besser als ein schneller Käsesalat? Ich habe wirklich schon viele Käsesalate probiert und das beste ist, bei jedem schmeckt er anders!

Käsesalat-mit-Paprika,-Radieschen-und-Gewürzgurken-hoch

Manche stehen total auf eine fruchtige Note mit Weintrauben, Mango, Birne oder Ananas. Andere verwenden unterschiedliches Gemüse wie Paprika, Gurken oder Mais.

Große Unterschiede gibt es auch beim Käse: die typischen Vertreter sind Emmentaler und Gouda. Aber auch Bergkäse oder Appenzeller ist möglich. Ebenso beim Dressing: Sahne, Mayonnaise, Crème Fraîche oder Schmand. Oder ein Käsesalat komplett ohne jegliche Milchprodukte lediglich mit Essig und Öl.

Die Auwahl und Zubereitungsmöglichkeiten sind wirklich fantastisch! Such dir einfach die passenden Zutaten aus (orientiere dich dabei am besten an den Jahreszeiten) und mixe alles zusammen.

Den Käsesalat habe ich übrigens in kleinen Weck-Gläsern* serviert. Diese eignen sich hervorragend für Salate, Aufstriche oder Desserts.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Zubereiten!

Käsesalat-mit-Paprika,-Radieschen-und-Gewürzgurken-quer
Rezept drucken Rezept pinnen Auf Facebook teilen
0 von 0 Bewertungen

Käsesalat mit Paprika, Radieschen und Gewürzgurken

Dieser schnelle Käsesalat aus dem Thermomix mit Paprika, Radieschen und Gewürzgurken ist super einfach und perfekt für den Sommer.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Salate
Land & Region: Deutsch
Keyword: August, glutenfrei, Juli, nussfrei, Oktober, September, Thermomix, vegetarisch
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Paprika gelb
  • 100 g Gewürzgurken
  • 100 g Bergkäse
  • 100 g Emmentaler
  • 1 EL Gurkenwasser
  • 1 TL Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Crème Fraîche
  • 0,5 TL Senf mittelscharf
  • etwas Basilikum

Anleitungen

  • Gemüse und Käse in Stücke schneiden. Alle Zutaten bis auf den Basilikum in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
  • Basilikum in Streifen schneiden und Käsesalat damit garnieren.

Notizen

Du kannst den Käsesalat von Juli bis Oktober zubereiten.
Guten Appetit!
Hast du das Rezept ausprobiert?Teile dein Ergebnis gern auf Instagram und verlinke mich @veggiefourseasons!

Ein weiteres Rezept unserer Brotzeit-Snacks sind diese super-schnellen Tomate-Mozzarella-Spieße.

Wie magst du Käsesalat am liebsten? Fruchtig oder mit Gemüse? Mit cremigem Dressing oder ohne? Verrate mir gern deine Meinung in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung