Darf es etwas festlicher sein? Und trotzdem einfach? Dann eignen sich meine Semmelknödel mit Cranberry-Pilzsoße perfekt dafür!

Semmelknoedel-mit-Cranberry-Pilz-Soße-quer

Hast du schon einmal Semmelknödel selbst gemacht? In Bayern gehören sie ja zu den Klassikern. Üblicherweise werden die Semmelknödel nach dem Formen in kochendem Wasser gegart. Mir persönlich sind sie dabei entweder zu matschig geraten oder direkt auseinandergefallen. Beides nicht so schön.

Seit ich den Thermomix habe, kommen mir die Semmelknödel nur noch in den Varoma. Sie sind dann zwar etwas fester als üblich, gehen dafür aber auch nicht kaputt. Und da es mir irgendwann zu aufwendig war zuerst die Semmelknödel zu garen und danach erst die Soße zu kochen, habe ich kurzerhand beides zusammengefügt und ein All-in-One-Rezept daraus kreiert.

Die Semmelknödel mit Pilzsoße sind zwar etwas aufwendiger, dafür aber umso leckerer und damit für mich ein typisches Sonntagsgericht.

Semmelknoedel-mit-Cranberry-Pilz-Soße-hoch

Auch wenn ich unglaublich aufgeschlossen bin, was Rezeptvariationen angeht, kannst du bei den Knödeln diesmal nicht allzu viel verändern.

  • Knödel: statt Semmelknödel kannst du die Knödel variieren und zu deftigen Brezen-Knödeln umfunktionieren. Dafür einfach die Semmel durch die gleiche Menge Brezen ersetzen. Statt des Rosmarins kannst du die Knödel auch ganz klassisch mit Petersilie zubereiten.
  • Pilzsoße: hier kannst du etwas mit den Gewürzen spielen oder den Rotwein ersetzen, entweder durch Gemüsebrühe oder ca. der halben Menge Cranberrysaft.

Und jetzt lass etwas Bayern-Feeling in deine Küche und hab viel Spaß beim Kochen!

Semmelknoedel-mit-Cranberry-Pilz-Soße-quer
Rezept drucken Rezept pinnen Auf Facebook teilen
0 von 0 Bewertungen

Semmelknödel mit Cranberry-Pilzsoße – All in One

Darf es etwas festlicher sein? Und trotzdem einfach? Dann eignen sich meine Semmelknödel mit Cranberry-Pilzsoße perfekt dafür!
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Teigwaren
Land & Region: Deutsch
Keyword: April, August, Dezember, Februar, Januar, Juli, Juni, Mai, März, November, nussfrei, Oktober, September, Thermomix, vegetarisch
Portionen: 4 Personen

Zutaten

Für die Knödel

  • 400 g Semmeln vom Vortag ca. 6 Stück
  • 100 g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zweige Rosmarin oder 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 25 g Butter
  • 3 Ei(er)
  • Salz & Pfeffer
  • 400 ml Milch

Für die Soße

  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g Cranberrys getrocknet
  • 2 EL Olivenöl
  • 600 g Champignons oder gemischte Pilze
  • 100 ml Rotwein oder Gemüsebrühe
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Speisestärke
  • 200 g Sahne
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Die Semmeln in Stücke reißen. In zwei Portionen in den Mixtopf geben und jeweils 12 Sek./Stufe 6 zerkleinern, dafür den Spatel zur Hilfe nehmen. Umfüllen.
  • Den Parmesan ebenfalls in Stücken in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 zerkleinern. Ebenfalls umfüllen.
  • Zwiebel und 2/3 der Frühlingszwiebeln halbieren, zusammen mit dem Rosmarin in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Butter hinzufügen und 3 Min./120°C/Stufe 1 andünsten.
  • Semmel, Parmesan, Eier sowie Salz & Pfeffer zugeben und 2x für 30 Sek./Linkslauf/Stufe 3 vermischen. Zwischendurch mit dem Stapel durchrühren. Aus der Masse ca. 12 Knödel formen und in den Varoma legen. Dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Den Topf ausspülen.
  • Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebel halbieren und 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Cranberrys und Öl zugeben und 3 Min./120 °C/Linkslauf/Stufe 1 andünsten. Die Pilze zugeben und weitere 3 Min./120 °C/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.
  • Wein und Gemüsebrühe dazugeben, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 garen.
  • Nach der Garzeit den Varoma abnehmen. Die Speisestärke in einer kleinen Schüssel mit 2 EL Sahne verrühren, zusammen mit der restlichen Sahne in den Topf geben und 3 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1 einkochen lassen. Währenddessen die restlichen Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Die Knödel mit der Pilzsoße anrichten und mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Notizen

Du kannst die Semmelknödel das ganze Jahr über zubereiten.
Guten Appetit!
Hast du das Rezept ausprobiert?Teile dein Ergebnis gern auf Instagram und verlinke mich @veggiefourseasons!

Na, hat dich meine All-in-One Variation der Semmelknödel überzeugt? Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir in den Kommentaren berichtest, wie sie dir geschmeckt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung