Super lecker sommerliches Gemüse mit Ofenkäse – das verspricht Sommer-Feeling vom Feinsten. Sehr einfach zuzubereiten und außerdem vegetarisch & glutenfrei.

Sommerliches-Gemuese-mit-Ofenkaese-quer

Vielleicht geht es dir ja wie mir und du stehst total auf Ofenkäse, weißt aber nicht genau, was du leckeres vegetarisches dazu zaubern kannst? Zum klassischen Käsefondue wird ja oft nur Baguette und Speck gereicht.

Ich liebe diese Variante hier: sommerliches (oder bei Bedarf natürlich auch winterliches) Gemüse mit Ofenkäse. Der Käse wird schön flüssig und so kannst du die Gemüsestücke aufspießen und wunderbar durch den Käse ziehen.

Sommerliches-Gemuese-mit-Ofenkaese-hoch

Das Rezept ist unglaublich flexibel. Nimm einfach das Gemüse, das du gerne isst oder gerade Zuhause hast. Für 4 Personen (mit gutem Hunger) benötigst du etwa 2 kg davon.

Wenn du nicht weißt welches Gemüse gerade Saison hat, dann orientiere dich gern an meinen monatlichen Saisonkalendern.

Wenn du keine Lust auf Ofenkäse hast, kannst du das Gemüse natürlich auch pur essen. Auf Wunsch mit einem leckeren Dip und Baguette.

Und wenn du deinen Backofen nicht benutzen möchtest oder keinen hast, lässt sich das Gemüse auch einfach im Varoma des Thermomix zubereiten. Dazu gibst du ca. 1000 g Wasser in den Mixtopf und garst das Gemüse etwa 30 Min.|Varoma|Stufe 1. Da es ziemlich viel Gemüse ist musst du aufpassen, dass genügend Garschlitze freibleiben (z.B. indem du den Schmetterling unten in den Varoma legst). Probiere das Gemüse außerdem am Ende der Garzeit und gib ggf. noch ein paar Minuten Garzeit dazu.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Kochen!

Sommerliches-Gemuese-mit-Ofenkaese-quer
Rezept drucken Rezept pinnen Auf Facebook teilen
0 von 0 Bewertungen

Sommerliches Gemüse mit Ofenkäse

Super lecker sommerliches Gemüse mit Ofenkäse – das verspricht Sommer-Feeling vom Feinsten. Sehr einfach zuzubereiten und außerdem vegetarisch & glutenfrei.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit55 Min.
Gericht: Kartoffelgerichte
Land & Region: Deutsch
Keyword: August, glutenfrei, Juli, nussfrei, Oktober, September, vegetarisch
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 3 Karotten
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 250 g Bohnen frisch oder TK
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Fenchel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • Salz & Pfeffer

Zusätzlich

  • 2 große Ofenkäse á 320 g
  • 1 Baguette auf Wunsch

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen (die Umluft benötigst du, da du zwei Backbleche brauchen wirst).
  • Das Gemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend auf ein Blech geben und mit Olivenöl, Oregano, Salz und Pfeffer mischen. Du benötigst kein Backpapier.
  • Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten garen. Dabei nach der Hälfte der Zeit das Gemüse einmal wenden.
  • Parallel dazu den Ofenkäse nach Packungsanweisung auf einem zweiten Blech im Ofen backen.
  • Zum Servieren den Ofenkäse auf einem großen Teller mittig anrichten und das Gemüse außenrum verteilen.

Notizen

Du kannst das Sommergemüse von Juli bis Oktober zubereiten.
Guten Appetit!
Hast du das Rezept ausprobiert?Teile dein Ergebnis gern auf Instagram und verlinke mich @veggiefourseasons!

Falls du Lust auf leckeres Gemüse aus dem Ofen hast, aber gerade nicht Sommer ist: ich habe hier auch bereits eine Winter-Version. Statt Paprika, Zucchini & Aubergine tummeln sich hier Kartoffeln und Wurzelgemüse.

Wie hat dir mein sommerliches Gemüse mit Ofenkäse geschmeckt? Bist du auch so ein Käse-Fan wie ich? Teile mir gern deine Meinung in den Kommentaren mit.

2 Comments on Sommerliches Gemüse mit Ofenkäse

  1. Warum bin ich nicht selbst auf diese grandiose Idee gekommen. Ich liebe Ofenkäse und auf diese Art und Weise kann ich ja locker behaupten, dass ich ganz was gesundes gegessen habe, mit dem vielen frischen Gemüse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung