Ein bisschen Sommer- und Mittelmeer-Feeling gefällig? Dann probier mal mein Tomaten-Oliven-Risotto mit Rucola!

Tomaten-Oliven-Risotto-mit-Rucola-quer

Ich bin ja ein totaler Risotto-Fan. Im Thermomix lässt sich das Risotto super einfach zubereiten und eigentlich kann man es schon als ein klassisches One-Pot-Gericht bezeichnen. Gemüse zubereiten, währenddessen bereits Zwiebeln und Reis anbrutzeln, alles zusammenmischen und ab das Kochen und Umrühren übernimmt der Thermomix für dich. Im Vergleich zum häufigen Umrühren von klassischem “Topf”-Risotto ist es wirklich ein Kinderspiel.

Tomaten-Oliven-Risotto-mit-Rucola-hoch

Nach dem Wintergemüse sind Rucola und Tomaten die ersten sommerlichen Gemüse-Sorten, die es auf dem Markt zu kaufen gibt. Das habe ich direkt mal ausgenutzt und ein leckeres Tomaten-Oliven-Risotto gezaubert. Durch die getrockneten Tomaten und Oliven schmeckt es wunderbar aromatisch.

Wenn du für Kinder kochst, kannst du den Wein auch weglassen und durch Gemüsebrühe ersetzen. Und wenn du dich vegan ernährst kannst du statt Parmesan Sonnenblumen- oder Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und oben drüber streuen.

Tipp: den Rucola solltest du wirklich erst ganz zum Schluss zugeben, da er ansonsten welk und bitter wird.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Kochen und lass es dir schmecken!

Tomaten-Oliven-Risotto-mit-Rucola-quer
Rezept drucken Rezept pinnen Auf Facebook teilen
0 von 0 Bewertungen

Tomaten-Oliven-Risotto mit Rucola

Ein bisschen Sommer- und Mittelmeer-Feeling gefällig? Dann probier mal mein schnelles und einfaches Tomaten-Oliven-Risotto mit Rucola!
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Reisgerichte
Land & Region: Italienisch
Keyword: August, glutenfrei, Juli, Juni, nussfrei, Oktober, September, Thermomix, vegan, vegetarisch
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 100 g Parmesan vegan: weglassen
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 125 g Cocktailtomaten
  • 300 g Risottoreis
  • 100 g Weißwein trocken
  • 600 g Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühepulver
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 100 g Oliven schwarz
  • 100 g Rucola
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Den Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
  • Die Zwiebel abziehen, halbieren und im Thermomix 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Anschließend mit dem Spatel nach unten schieben. Öl hinzugeben und 3 Min./120°C/Stufe 1 andünsten.
  • Die Cocktailtomaten waschen, den Strunk entfernen und Tomaten halbieren. Mit dem Reis zu den Zwiebeln geben und ohne Messbecher 3 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.
  • Weißwein, Wasser und Gemüsebrühepulver zugeben sowie mit dem Spatel einmal über den Topfboden rühren, um den Reis zu lösen. Den Gareinsatz anstelle des Messbechers auf den Mixtopfdeckel stellen und 16 Min./98°C/Linkslauf/Stufe 1 garen.
  • Währenddessen die getrockneten Tomaten und Oliven in Streifen bzw. Ringe schneiden. Den Rucola waschen, verlesen und in Streifen schneiden. Beides in eine große Schüssel geben.
  • Reis und Parmesan mit in die Schüssel geben, gut umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

Du kannst das Risotto von Juni bis Oktober zubereiten.
Guten Appetit!
Hast du das Rezept ausprobiert?Teile dein Ergebnis gern auf Instagram und verlinke mich @veggiefourseasons!

Du möchtest mehr Sommerfeeling? Dann sind die vegetarischen Spaghetti Bolognese sicher auch was für dich.

Hat dir das Risotto geschmeckt? Hinterlass mir gerne einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung