Mein winterlicher Feldsalat mit Orange ist vegan, vegetarisch sowie glutenfrei und er eignet sich perfekt als Vorspeise für Weihnachten.

Winterlicher-Feldsalat-mit-Orange-und-Granatapfel-quer

Langsam aber sicher gehen wir tatsächlich schon wieder auf Weihnachten zu. Das heißt für mich: ganz viel überlegen und ausprobieren, was ich dir bald für ein leckeres Weihnachtsmenü vorstellen darf.

Als Klassiker eignen sich entweder Suppe oder Salat – oder beides 😉 Bei mir zuhause ist es schon zur Gewohnheit geworden, dass es zur Vorspeise Feldsalat gibt. Jedes Jahr ein bisschen anders zubereitet, aber immer mit winterlichem Touch.

Die saisonalen Obst- und Gemüsesorten liegen mir ja besonders am Herzen, weshalb ich mich für einen Feldsalat mit Orangen und Apfel entschieden habe. Und weil es bei uns sonst so gut wie nie Granatapfel gibt, bringt dieser das gewisse Extra auf den Teller. Dazu passt das säuerliche Dressing und das Nuss-Topping. Herrlich!

Winterlicher-Feldsalat-mit-Orange-und-Granatapfel-hoch

Und ich weiß ja nicht wie es dir so geht mit einem Weihnachtsmenü. Aber bei mir darf die Vorspeise nicht zu groß und schwer sein, sonst hab ich schon gar keinen Hunger mehr für den Hauptgang. Ein leichter Feldsalat ist dafür also perfekt.

Den Salat kannst du auch perfekt vorbereiten, damit du am Weihnachtsabend nicht mehr so viel zu tun hast: Salat waschen, Dressing zusammenmixen, Obst klein schneiden und alles in drei getrennten Boxen im Kühlschrank aufbewahren. Durch die Orange wird der Apfel auch nicht braun.

Der Feldsalat eignet sich natürlich nicht nur für Weihnachten, sondern für den gesamten Winter!

Winterlicher-Feldsalat-mit-Orange-und-Granatapfel-quer
Rezept drucken Rezept pinnen Auf Facebook teilen
0 von 0 Bewertungen

Winterlicher Feldsalat mit Orange und Granatapfel

Mein winterlicher Feldsalat mit Orange ist vegan, vegetarisch sowie glutenfrei und er eignet sich perfekt als Vorspeise für Weihnachten.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Salate
Land & Region: Deutsch
Keyword: clean, Dezember, glutenfrei, November, nussfrei, Oktober, vegan, vegetarisch
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 200 g Feldsalat
  • 1 Apfel
  • 2 Orangen
  • 1 Granatapfel
  • 2 EL Balsamico bianco
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 30 g Walnusskerne nussfrei: einfach weglassen

Anleitungen

  • Den Feldsalat waschen, verlesen und auf 4 Tellern anrichten. Den Apfel waschen, ggf. schälen und klein würfeln oder reiben. Eine Orange schälen und ebenfalls würfeln. Granatapfel halbieren und die Kerne lösen. Das Obst auf dem Feldsalat anrichten.
  • Für das Dressing die zweite Orange auspressen, mit Essig, Öl, Salz & Pfeffer vermischen und über den Salat träufeln.
  • Die Walnusskerne klein hacken und über den Feldsalat streuen.

Notizen

Du kannst den winterlichen Feldsalat von Oktober bis Dezember zubereiten.
Er eignet sich hervorragend als Vorspeise für dein Weihnachtsmenü. Wenn du ihn vorbereiten willst, kannst du den Feldsalat waschen, das Obst und Dressing vorbereiten und alles getrennt im Kühlschrank aufbewahren. 
Guten Appetit!
Hast du das Rezept ausprobiert?Teile dein Ergebnis gern auf Instagram und verlinke mich @veggiefourseasons!

Wie hat dir mein winterlicher Feldsalat mir Orange geschmeckt? Hast du ihn vorbereitet oder frisch zubereitet? Ich freue mich sehr, wenn du mir deine Meinung in den Kommentaren verrätst.

Wenn du auf der Suche nach einer weiteren Vorspeise für Weihnachten bist, kann ich dir meine Maronensuppe sehr ans Herz legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung