Go Back
+ servings
Gnocchi-Pfanne-mit-Rosenkohl-quer
Rezept drucken Rezept pinnen Auf Facebook teilen
0 von 0 Bewertungen

Gnocchi-Pfanne mit Rosenkohl

Diese Gnocchi-Pfanne mit Rosenkohl gehört definitiv zu meinen Lieblingsrezepten im Winter. Sie ist ein ideales Feierabendgericht nach einem langen Arbeitstag und steckt voller Vitamine.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Kartoffelgerichte
Land & Region: Deutsch
Keyword: clean, Dezember, Februar, glutenfrei, Januar, November, nussfrei, Oktober, vegetarisch
Portionen: 4 Personen

Zubehör

Zutaten

  • 60 g Pinienkerne
  • 1 Zwiebel
  • 600 g Rosenkohl (TK geht auch)
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Sahne
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 800 g Gnocchi Kühlregal
  • 80 g Parmesan

Anleitungen

  • Die Pinienkerne in einer großen Pfanne ohne Fett hellbraun anbraten und umfüllen.
  • Währenddessen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Rosenkohl waschen, die Stielenden abschneiden und die Röschen halbieren. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
  • Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Rosenkohl zugeben und weitere 3 Minuten braten. Getrocknete Tomaten, Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Inzwischen die Butter in einer weiteren Pfanne zerlassen und die Gnocchi einige Minuten anbraten bis sie leicht gebräunt sind.
  • Parmesan reiben und die Gnocchi mit Rosenkohl damit bestreuen.

Notizen

Du kannst das Rezept von Oktober bis Februar zubereiten.
Guten Appetit!
Hast du das Rezept ausprobiert?Teile dein Ergebnis gern auf Instagram und verlinke mich @veggiefourseasons!